Trägerstrukturen

Quer durch die Kindergartenlandschaft in Deutschland werden in den letzten Jahren neue Trägerstrukturen für die Kita-Arbeit diskutiert und entwickelt. Im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die Trägerstrukturen zu gestalten. Unser Beratungsangebot zielt auf die partizipative Entwicklung eines der örtlichen Situation angemessenen Modells innerhalb eines definierten Zeitraums.

Darüber hinaus kann in Bezirken, in denen bereits neue Trägerstrukturen etabliert wurden, nach einiger Zeit Weiterentwicklungsbedarf entstehen. Ziel der Beratung ist hier die Wiederherstellung und Erhaltung der Leistungsfähigkeit des Trägerverbunds.

Beratungstermine finden mit mindestens dreistündigem Umfang statt.

Der Prozess sollte nach ca. 2 Jahren abgeschlossen sein.