DIREKTLOGIN



Evangelisches Qualitätsprofil der Tageseinrichtungen für Kinder

Stuttgart, 23.10.2007:

In den der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder e.V. (BETA) zusammengeschlossenen Landesverbände wurden in den letzten Jahren unterschiedliche Qualitätskonzepte bzw. Qualitätsmanagement-Systeme etabliert und bei Trägern und Einrichtungen eingeführt. Wie im Bereich des Evangelischen Landesverbandes – Tageseinrichtungen für Kinder in Württemberg e.V. steigt auch bundesweit die Zahl der Einrichtungen, die über ein QM-Handbuch verfügen.

Das jetzt von der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder vorgelegte Evangelische Qualitätsprofil beschreibt unabhängig von dem im jeweiligen Landesverband zugrunde gelegten QM-System zentrale Ziele und Qualitätskriterien evangelischer Kindergartenarbeit.

Die in sogenannten Profilbereichen zusammengestellten Leitsätze, Qualitätskriterien und Nachweismöglichkeiten sollen dazu beitragen, ein erkennbares evangelisches Profil entwickeln und überprüfen zu können. Die Profilbereiche im Einzelnen sind: Recht des Kindes auf Religion, Evangelische Tageseinrichtungen als Bildungseinrichtungen, Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit Eltern, Tageseinrichtungen als Teil des Gemeinwesens bzw. der Kirchengemeinde, Personal, Verantwortung des Trägers.

Das vorliegende Evangelische Qualitätsprofil soll insbesondere im Rahmen von Beratungsprozessen Träger und Einrichtungen auf ihrem Weg der Qualitätsentwicklung und Profilbildung unterstützen.

Das Evangelische Qualitätsprofil ist Online abrufbar unter www.evlvkita (Mitgliederbereich/Informationen).

zurück




© 2009 Evangelischer Landesverband Tageseinrichtungen für Kinder in Württemberg e.V.