Trägeraufgaben - Beratungsangebot zur Einführung einer Verantwortungsmatrix

Die Professionalisierung des Managements ist für viele Träger von Kindertageseinrichtungen ein aktuelles und nicht immer einfaches Thema. Die Steuerung und Führung dieser häufig größer werdenden Unternehmen benötigt Klarheit und Transparenz in den Zuständigkeiten. Ein effizientes Schnittstellenmanagement und eine Differenzierung von strategischer und operativer Verantwortung innerhalb der einzelnen Aufgabenbereiche ist Grundlage für ein funktionierendes System.

Die neu aufgelegte Arbeitshilfe Trägeraufgaben (Teil B) kann Ihnen als Grundlage für die Klärung dieser Fragen dienen. Um Ihnen einen guten Einstieg in die Verantwortungsmatrix der Trägeraufgaben und die Konkretisierung innerhalb Ihrer Organisation zu erleichtern, bieten wir Ihnen eine einmalige halbtägige Beratung an.

Inhalte der Beratung sind:

  • Erstellung einer trägerspezifischen Strukturanalyse
  • Einführung in die Arbeitshilfe Trägeraufgaben Teil A und B
  • Gemeinsames Erarbeiten eines selbstgewählten Themenfeldes
  • Unterstützung bei der Klärung der weiteren trägerinternen Vorgehensweise

Auf Basis dieser Analysen und Ergebnisse sind Sie in der Lage, in Eigenverantwortung weitere Themenfelder der Verantwortungsmatrix der Trägeraufgaben zu bearbeiten.