Kurse zur Nachqualifizierung und Wiedereinstieg

Sie haben als pädagogische Fachkraft bereits in Kindertageseinrichtungen gearbeitet und möchten nun vielleicht nach längerer Pause wieder einsteigen?

Sie sind vielleicht Ergotherapeutin/Ergotherapeut, Logopädin/ Logopäde oder haben eine andere Qualifikation, mit der Sie nach § 7 Abs.2 Nr.10 KiTaG für den Einsatz in Kindertageseinrichtungen befähigt sind? Sie benötigen dazu aber noch die Nachqualifizierung von mindestens 25 Tagen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren?

Der Evangelische Landesverband bietet Nachqualifizierungskurse zur Anschlussfähigkeit für Personen mit Qualifikationen aus dem erweiterten Fachkraftkatalog an wie auch für pädagogische Fachkräfte, die nach längerer beruflicher Pause wieder einsteigen möchten. Da die örtlichen Voraussetzungen und die Vorkenntnisse sehr unterschiedlich sind, ist es sinnvoll, Kurse aus unserem Programm auch mit Angeboten anderer Fortbildungsanbieter zu kombinieren.

Die Auswahl notwendiger Fortbildungen zur Anschlussfähigkeit zum Einstieg in ein neues Berufsfeld bzw. zum Wiedereinstieg nach längerer beruflicher Pause sollte sich einerseits am Profil der Einrichtung und andererseits an den individuellen Kompetenzen der jeweiligen Fachkraft orientieren.

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie die Auflistung dieser Kurse, die einzeln buchbar und damit auch kombinierbar mit bereits absolvierten oder regional organisierten Fortbildungen sind.

Themenbereiche Nachqualifizierung