K.03.22 Kinder mit "Lerngeschichten" begleiten

Sie möchten den pädagogischen Ansatz der Lerngeschichten näher kennenlernen? Sie sind neu in einem Team, das mit Lerngeschichten arbeitet und möchten mehr über Hintergrund und Umsetzung erfahren? Sie arbeiten schon mit Lerngeschich- ten und möchten Ihre Umsetzung auf der Basis der Grundlagen reflektieren? Sie stehen im Team vor der Entscheidung, den Bildungsauftrag aus dem Orientierungsplan mit diesem Beob- achtungsinstrument umzusetzen?

Dann sind Sie in dieser Fortbildungsveranstaltung genau richtig!

Wir erproben den „Walzerschritt zur Lerngeschichte“: wahr- nehmen – erkennen – antworten. Anhand verschiedener Videosequenzen entwickeln wir Hypothesen über die Motivation des Kindes und dessen individuelle Lernthemen. Wir setzen uns damit auseinander, welche Schritte zur Entwicklung einer Lerngeschichte gehören und welche pädagogischen Haltungen zugrunde liegen.

Inhalte:

  • Handlungsansatz der Lerngeschichten: Grundgedanken, Analyse anhand der Lerndispositionen
  • Einsatzmöglichkeit im pädagogischen Alltag
  • Bedeutung des Dialogs über Lerngeschichten mit Kindern, Eltern, im Team
  • Bedeutung von Reflexion und Auswirkungen
  • auf die Qualität pädagogischer Schlüsselprozesse 

Der Kurs wendet sich an Fachkräfte im Bereich U3 ab zwei Jahre, Ü3, Personen in der Nachqualifizierung nach §7 KiTaG