K.11.22 Musik - Spaß für Kinder und Erwachsene!

Ist es nicht verwunderlich, dass wir so etwas Komplexes wie Sprache gelernt haben? Wie kann das Durcheinander von Silben und Tönen, das auf die Ohren eines jungen Kindes trifft, Bedeutung gewinnen? Wie kann dieser „Hörstrom“ Struktur erfahren?

Für die Sprachentwicklung sind musikalische Impulse besonders wertvoll. Rhythmus ist das verbindende Element zwischen Sprache, Musik und Bewegung. Ein Lied hat ein geringeres Tempo als freies Sprechen, dadurch kann es besser erfasst und artikuliert werden. Durch Lieder oder Sprechverse erkennen Kinder eine klare Gliederung und vertiefen Lernerfahrungen durch Wiederholungen. Und noch etwas: alle sind gleichzeitig in Aktionen und lernen damit ganz nebenbei und ohne Druck!

In dieser Fortbildung werden wir uns auf der Grundlage eines Theorieinputs ganz praktisch mit dem Thema auseinandersetzen, Vieles selbst ausprobieren und eigene Praxiserfahrungen austauschen.

Inhalte:

  • Wir erleben selbst Spaß an der Musik, damit kann der Funke auf die Kinder überspringen.
  • Wir lernen Spiele und Lieder kennen und probieren diese gleich aus.
  • Wir setzen uns damit auseinander, wie Rhythmus das sprach- liche Lernen beeinflusst.
  • Wir reflektieren die „musikalische Situation“ in der eigenen Kita.

Diese Fortbildung eignet sich zur Qualifizierung der Sprachförderkräfte für die Sprachförderung nach Kolibri.

Der Kurs wendet sich an Fachkräfte im Bereich Ü3, zur Nachqualifizierung für Fachkräfte nach §7 KiTaG