K.18.21 Die Sprache der Jüngsten entdecken und begleiten

„Mein gesamter Blickwinkel auf Sprache hat sich verändert. Mir wurde wieder bewusst, wie komplex der Spracherwerb ist. Jetzt achte ich nicht nur auf Wortschatz und Aussprache, sondern höre den Kindern anders zu. Ich staune über die Kompetenzen der Kinder und welche Gedanken sie sich machen.“

Das Sprachbildungskonzept des Deutschen Jugendinstituts (DJI) zeichnet sich dadurch aus, dass es konsequent vom Kind aus denkt und durchgängig ressourcenorientiert ist.

In dieser Fortbildung beschäftigen wir uns intensiv mit den Spracherwerbsstrategien der Kinder in den verschiedenen sprachlichen Entwicklungsbereichen. Dadurch wird es möglich, die sprachliche Entwicklung des Kindes zu erfassen und dazu passende Anregungen und Impulse durch die pädagogische Fachkraft zu setzen.

Inhalte:

  • Kennenlernen des DJI-Konzepts
  • Erkennen der kindlichen Sprachentwicklung mithilfe von Leitfäden und Videoaufzeichnungen
  • Ressourcenorientierung auf sprachliche Entwicklungsprozesse
  • Übungen zu kindgerechten, sprachlichen Unterstützungsimpulsen 

Der Kurs wendet sich an Fachkräfte im Bereich U3, Personen in der Nachqualifizierung nach §7 KiTaG