K.30.22 Schutzkonzepte - umfassend - systematisch - gut

Unsere Kita soll ein sicherer Ort zum Wohlfühlen für alle Kinder sein!“ Ein umfassendes Präventions- und Schutzkonzept auf der Grundlage des QM-Systems BETA unterstützt Träger, Kitaleitungen und Teams darin, Anforderungen des Kinderschutzes systematisch zu thematisieren und nachhaltig zu sichern.

Sie erhalten einen Überblick über die Elemente eines umfassenden Präventions- und Schutzkonzepts und deren Schnittstellen im QM-System. Sie lernen Methoden und Impulspapiere kennen, mit denen Sie und Ihr Team konkrete Elemente eines Schutzkonzepts erarbeiten können. Diese Veranstaltung ist auch für Leitungen geeignet, die bislang noch keine Berührung mit der QM-Systematik hatten und diese aber gerne kennenlernen möchten.

Inhalte:

  • Nutzen, Ziel und Inhalt eines Kinderschutzkonzeptes
  • Überblick über die QM-Prozesse, in denen der Kinderschutz relevant ist
  • Analyse, welche Elemente bereits gut in der Kita implementiert sind
  • Konkrete Arbeit mit den Impulspapieren des Evang. Landesverbandes
  • Entwicklung eines Projektplans für die eigene Kita

 

Der Kurs wendet sich an Kitaleitungen, Stellvertretungen, auch als Vertiefung nach der Leitungsqualifizierung