K.31.22 Wir haben hier keine Probleme...

Ob wir es wollen oder nicht, Konflikte gehören zum Alltag einer Kindertageseinrichtung dazu. Die Kita ohne Konflikte gibt es nicht. Dabei beinhalten Konflikte durchaus Chancen – jedoch unter einer Voraussetzung: die Betroffenen sprechen die Konflikte an und kehren sie nicht unter den berühmten Teppich.

Diese „Strategie“ führt zu Situationen, in denen die Positionen hart aufeinanderprallen und Grenzen verletzt werden, wie auch zu vielen negativen Konsequenzen für das Teamklima und die Teamleistung.

Entscheidend ist der konstruktive Umgang mit den unvermeidlichen Differenzen. In dieser Fortbildung lernen Sie als Leitung Handlungsstrategien kennen, wie Sie mit Ihrem Team eine Konfliktkultur in der Kita entwickeln und verankern können, um damit die Konfliktfähigkeit der gesamten Organisation Kita zu stärken.

Inhalte:

  • Drei Säulen einer konstruktiven Konfliktkultur: Prävention, Intervention und Konfliktbewältigung
  • Instrumente und Methoden aus der Transaktionsanalyse und der Gewaltfreien Kommunikation
  • Training von Feedback, Konfrontieren, Führen von Konfliktgesprächen und Konfliktmoderation

 

Der Kurs wendet sich an Kitaleitungen, Stellvertretungen, auch als Vertiefung nach der Leitungsqualifizierung