K.02.21 Ruheinseln im Kitaalltag

Wir Menschen sind heute oft vielen Reizen und äußeren Eindrücken ausgesetzt. Diese zu verarbeiten, kann nicht nur bei uns Erwachsenen sondern bereits auch bei vielen Kindern Stress auslösen und aggressiv machen.

Mit Atemübungen und Methoden zu Körperwahrnehmung und Achtsamkeit, mit Bewegung und Entspannung, Fantasiereisen und dem Einsatz von Rhythmus- und Klanginstrumenten können wir uns und unseren Kinder zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit verhelfen.

Um die Übungen gut weitergeben zu können, werden sie im Kurs zunächst selbst erfahren und geübt. Insofern dient die Fortbildung auch zum Tanken von Energie und neuer Kraft für den Alltag.

Auch der Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen zum eigenen Umgang mit Stress und Beispielen aus der eigenen Praxis soll in diesem Rahmen Raum finden.

Inhalte:

  • Umgang mit Stress und Möglichkeiten, Ruhe zu finden
  • Gegenseitige Unterstützung
  • Anregungen für die Entspannungsarbeit mit Kindern
  • Übungen zu Achtsamkeit und Körperwahrnehmung
  • Mitarbeitenden und Kindern zu Ruhe und Ausgeglichenheit verhelfen

Dieser Kurs wendet sich an Fachkräfte im Bereich Ü3 und Schulkinder.