K.15.21

Der Übergang von der Krippe in den Kindergarten ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der Kinder. Sie sollen diesen Übergang positiv, mit Stolz erleben und benötigen für diese wichtige Entwicklungsaufgabe individuelle Unterstützung und feinfühlige Begleitung.

In dieser Fortbildung erfahren Sie, welche Bedeutung Übergänge für Kinder und ihre Familien haben, wie der Wechsel von der Krippe in den Kindergarten vorbereitet und professionell gestaltet werden kann und welche Voraussetzungen für einen gelingenden Prozess notwendig sind.

Inhalte:

  • Was sind Übergänge?
  • Bedeutung dieses Übergangs für Kinder und ihre Familien
  • Vorstellung des Transitionsmodells
  • Anforderungen an pädagogische Fachkräfte im Übergangsprozess
  • Gestaltung des Überganges:
    Vorbereitung – Begleitung – Reflexion
  • Zusammenarbeit mit den Eltern

Neben theoretischem Input und fachlichem Austausch gibt es die Möglichkeit, eigene Fallbeispiele einzubringen.

     

 Der Kurs wendet sich an

Fachkräfte im Bereich U3, Ü3,

Personen in der Nachqualifizierung nach §7 KiTaG