Elternbeiträge 2020/2021

02.07.2020 | Der Gemeindetag Baden-Württemberg, der Städtetag Baden-Württemberg sowie die vier Kirchenleitungen in Baden-Württemberg (4KK) und deren Träger- und Spitzenverbände über Kindergartenfragen haben sich auf eine Neufestsetzung der Elternbeiträge für das Kindergartenjahr 2020/2021 verständigt.

In enger Abstimmung wird eine Erhöhung der Elternbeiträge pauschal um 1,9 Prozent empfohlen. Diese moderate Erhöhung bleibt bewusst hinter der tatsächlichen Kostensteigerung zurück, um so zwar einerseits die Einnahmeausfälle nicht zu groß werden zu lassen, andererseits aber auch die Eltern nicht über Gebühr zu belasten.  Das Ergebnis greift die nach wie vor durch die Pandemie beeinträchtigten Lage auf. Damit soll eine bedarfsgerechte und qualtitative Kindertagesbeteruung und ein essenzieller Beitrag zur gesellschaftlichen Stabilisierung in der jetzigen Krisenzeit gewährleisten werden.

Vor dem Hintergrund der nach wie vor durch die Pandemie beeinträchtigten Lage erfolgt die Empfehlung nur für das Kindergartenjahr 2020/2021. Dabei wurde davon ausgegangen, dass es den Einrichtungen zunehmend gelingen wird, den zeitlichen Betreuungsrahmen anzubieten, der auch vor Beginn der pandemiebedingten Einschränkung möglich war.