Neues KfW-Förderprogramm zum Kita-Ausbau

19.02.2013 | Im Blick auf einen beschleunigten Ausbau von Betreuungsplätzen hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) einen 10-Punkte-Plan für die Kindertagesbetreuung 2013 aufgestellt, der unter anderem bestehende finanzielle Hürden beim Ausbau der Kindertagesbetreuung durch zinsgünstige Kredite beheben soll.

Das BMFSFJ und die Kfw-Bankengruppe haben vor diesem Hintergrund ein neues, zinsgünstiges Förderprogramm für den Ausbau von Kinderbetreuungsangeboten entwickelt. Neu geschaffene bzw. gesicherte Betreuungsplätze müssen schwerpunktmäßig, das heißt mehr als zur Hälfte, für Kinder unter drei Jahren bereit stehen. Förderfähig nach diesem Programm sind Investitionen in Neubauten, Umbauten, Sanierungen, Ausstattungsinvestitionen, Grundstückserwerb sowie mit den Investitionen verbundene Nebenkosten und Beratungskosten. Die aktuellen Programmkonditionen sind im Internet unter www.kfw.de/konditionen einzusehen. Dort sind auch die aktuellen Zinskonditionen zu finden.